Freizeit & Umgebung

Ob am Berg oder in der Ebene, Wanderern bietet sich im Überetsch auf rund 450 km gut markierten Wegen ein bezauberndes Panorama: Weingärten wohin das Auge blickt, die Montiggler Seen, die Eppaner Eislöcher, stille Buchenwälder, der Mendelpass und der hochaufragende Gantkofel, an dessen Hängen die Drei Eppaner Burgen (das „Eppaner Burgendreieck“) liegen, sind nur einige der Ziele, die sich zu Fuß erschließen lassen.

Doch auch für andere Sportarten ist in der Ferienregion Eppan viel Raum: Biketrails und Familienradwege, Klettern, Nordic Walking Routen und Beachvolleyballplätze laden zum Aktiv- Sein förmlich ein.

Auch einen Golfübungsparcours nennt Eppan sein eigen seit im Schloss Freudenstein die Golf Academy zu Hause ist. Angler finden ihr Revier am Montiggler See und dem kleinen Weiher oberhalb vom Gartenhotel Moser in Montiggl. Und warum nicht einmal die Ferienregion aus der Vogelperspektive betrachten? Gelegenheit dazu gibt es beim Drachenfliegen und Paragleiten.

Kartenmaterial zum Wandern, Radfahren, Biken und für Motorradtouren, GPS- Daten und viele Insider- Tipps gibt es im Büro des Tourismusvereins am Dorfplatz in St. Michael-Eppan und auf unserer Internetseite. Sozusagen als „Gusto-Macher“ für einen aktiven Erholungsurlaub in Südtirol.

Wanderurlaub

Die Zeit zwischen Ostern und Allerheiligen ist in Eppan im Herzen der Südtiroler Weinstrasse wohl die beste Zeit die Wanderschuhe auszupacken.

Egal ob Jung oder Junggebliebene, Bergsteiger oder Spaziergänger, jeder kommt im Land der Burgen und des Weines auf seine Kosten!

Sie können schon von zu Hause aus die schönsten Wanderungen auswählen:

Badeurlaub

Der Große und der Kleine Montigglersee laden im Sommer zum Baden ein...
Eingebettet in Wald- und Hügellandschaft bieten der Große und der Kleine Montigglersee eine besondere Atmosphäre beim Baden. Im Lido des Großen Montigglersees wird im Sommer eine Kinderanimation angeboten.

Das klare und warme Wasser des Kalterer Sees im Nachbardorf Kaltern (wärmster Badesse der Alpen) garantiert puren Wasserspass. Surfer und Segler kommen durch die guten Windbedingungen voll auf Ihre Kosten.

Urlaub mit dem Fahrrad

Flaches und hügeliges Gelände, kleine und große Höhenunterschiede, Wald oder Obstwiesen und Weinberge bringen Abwechslung.

Die Radwege in Eppan und im Gebiet der Südtiroler Weinstraße sind für ihre natürliche Schönheit und ihre Reize bekannt. Die Gäste schätzen die angenehmen Radtouren inmitten duftender Obstwiesen und neben Weinbergen, genießen die herrlichen Panoramablicke und Aussichten und verweilen gerne in den schmucken Dörfern und Weilern des Überetschs.

Winter

Das Überetsch und die weißen Gipfel der Dolomiten vor Augen, finden Schneeschuhwanderer auf dem Mendelpass eine Vielzahl aussichtsreicher Winterwanderungen, Eisläufer flitzen über die blankpolierten Oberflächen der beiden Montiggler Seen und zwischen dem Schloss Matschatsch und dem Gasthof Steinegger erklingt fröhliches Gelächter auf der präparierten Rodelbahn.

 Wen es in die Skigebiete zieht, der braucht nicht lange reisen, bevor er sich die Bretter unterschnallen kann: Nach knapp 20 Kilometern erreichen Wintersportler das Skigebiet Roen, bis zum Rittner Horn sind es 33 Kilometer, Obereggen ist nur 36 Kilometer entfernt, das Sarntal 45 km und auf den Pisten des Skigebietes Jochgrimm tummeln sich Skifahrer und Snowboarder nach einer Anfahrt von 47 Kilometern. Die Skigebiete von Gröden und Alta Badia und der Kronplatz liegen ebenfalls nur knapp 40 Min. Autofahrt entfernt.

Einkaufsmöglichkeiten

Im Dorfzentrum von Girlan finden Sie zwei Einkaufsmöglichkeiten die Sie in ca. 10 Gehminuten erreichen.

Despar Kostner

Mo- Fr: 7.30 –12.45 Uhr / 14.30 –19.00 Uhr
Samstag: 7.30 –18.30 Uhr


Golmarket

Mo-Fr: 7.00 –12.15 Uhr / 15.30 –19.00 Uhr
Samstag: 7.00 –12.15 Uhr

lg md sm xs